Klasse statt Masse ist meine Devise

Grüner und Blauer Sylvaner, Grauer und Weisser Burgunder, Riesling, Portugieser,
Spätburgunder
, Frühburgunder, Blaufränkisch

.... werden auf 7 Hektar Weingärten verwöhnt.


Ich lade Sie ein, zu einem Spaziergang durch mein Repertoire klassischer Rebsorten - vielfältig interpretiert.

Die penible Arbeit in den Weingärten, maßgeblich durch mich selbst ausgeführt, intensive Laubarbeiten und naive Wirtschaftsweise nach eigenen Beobachtungen und Erkenntnissen, als auch ein sehr hoher Anteil an sehr alten Anlagen mit über 50 Jahre alten Reben, sorgen für eine natürlich ausgeglichene Ertragsstuktur. Alle meine Trauben werden streng selektiv von Hand in mehreren Lesedurchgängen geerntet.



Kalkstein und Kalksandstein prägen den Boden und verleihen meinen Weinen ihre spannende Filigranität und Mineralität.

Alte Rebanlagen und extrem hohe Laubwände sorgen für natürliche Ertragsregulierung und
lockerbeerige Trauben in höchster Qualität.

"Das hat etwas mit Liebe zu den Reben zu tun, es geht nicht nur um den schnöden Ertrag."

 

 

 

 


... machen Spaß.
Egal ob auf der Treppe oder in meiner guten Stube.

Was Sie schon immer über Wein wissen wollten...

jeder Zeit nach Absprache!
Rufen Sie mich an unter: 06725/ 23 31







Unsere aktuelle Weinkarte als PDF





Eindrücke vom Weingut Teschke und dem Laurenziberg.

 
Weingut Michael Teschke - Laurenziberg 14 - D-55435 Gau-Algesheim - IMPRESSUM